Kreisliga AI, TSV Riedlingen – SpVgg Pflummern/Friedingen 0:0 am 04.09.16:

Kreisliga AI, TSV Riedlingen – SpVgg Pflummern/Friedingen 0:0 am 04.09.16:

Dank einer Glanzleistung von Torwart Florian Weggerle konnte die SpVgg einen Punkt ergattern. In der 1. Minute und in der 54. Minute war er im 1 gegen 1 der Sieger, in der 56. Minute war er mit einem Reflex gegen den ehemaligen Mannschaftskollegen Philipp Binder der Sieger und in der 67. Minute gar, konnte er einen Foulelfmeter des TSV Riedlingen festhalten. Pflummern/Friedingen hatte die beste Phase in den ersten 30 Minuten. Später war der TSV überlegen. Jens Hahn hatte die beste SpVgg Chance als er durch einen super Pass von Julius Henn alleine vor den Torwart auftauchte. Sein Schuss wäre ins Tor, jedoch kratzte ein Abwehrspieler den Ball gerade noch von der Linie. Die SpVgg-Mannen, durch Trainer Marco Eckert top eingestellt, kämpften jedoch bravourös in den Zweikämpfen und warfen sich in jeden Ball. So wurde der glückliche Punkt wie ein Sieg gefeiert, denn ohne Spielführer Tobias Hahn und Richard Luft in Riedlingen zu punkten ist aller Ehren wert.

Aufstellung SpVgg: F. Weggerle, K. Maier, H. Hofmann, T. Eckert (B. Teuscher), L. Benger, J. Henn, P. Rudolf, N. Geiselhart, B. Herter, J. Hahn (M. Bossler), M. Freuer (T. Peilike)

Die Reserve holte überraschend ihren ersten Saisonsieg. Nach Toren von 2x Jeremias Hehn und Benjamin Teuscher rettete Torwart Sebastian Wolf den Sieg in letzter Sekunde als er einen Foulelfmeter parieren konnte.