aktuelle Informationen (COVID 19)

 

Allgemeine Vorbemerkung

  1. Das nachstehende Hygienekonzept ist auf Grundlage des Hygienekonzept für Amateurfußball in Baden-Württemberg mit Stand 10.07.2020 entstanden. 
  2. Der Schutz der Gesundheit steht über allem und öffentlich-rechtliche Vorgaben und Verordnungen sind immer vorrangig zu betrachten. An sie muss sich der Sport und damit jeder im Verein streng halten. 
  3. Die Teilnahme am Training und/oder Spiel ist grundsätzlich freiwillig. Alle Trainingseinheiten und Freundschaftsspiele werden als Freiluftaktivität durchgeführt, da das Infektionsrisiko durch den permanenten Luftaustausch verringert wird. 

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

  1. Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds. 
  2. In Trainings- und Spielpausen ist der Mindestabstand auch auf dem Spielfeld einzuhalten. 
  3. Körperliche Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.
  4. Beachten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).
    Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
  5. Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.

Gesundheitszustand

  1. Liegt eines der folgenden Symptome vor, muss die Person dringend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt kontaktieren: Husten, Fieber (ab 38° Celsius), Atemnot, Erkältungssymptome. 
  2. Die gleiche Empfehlung liegt vor, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt / direkten Arbeitsumfeld vorliegen. 
  3. Bei positivem Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 im eigenen Haushalt muss die betreffende Person mindestens 14 Tage aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen werden. Aktuelle Empfehlungen gehen sogar in Richtung vier Wochen. 
  4. Fühlen sich Trainer oder Spieler aus gesundheitlichen Gründen unsicher in Bezug auf das Training oder eine spezielle Übung, sollten sie auf eine Durchführung verzichten. 

Registrierung der Zuschauer

  1. Am Zugang zum Sportgelände steht eine Registrierungsstation zur Verfügung. Jeder Zuschauer muss sich hier mit seinem Namen, seiner Adresse und Telefonnummer oder Email-Adresse eintragen. Die entsprechende Liste kann auch im Vorfeld schon von zuhause ausgefüllt werden. Ein Vordruck findet ihr HIER (Downloads).
  2. Der 1. Vorsitzende der SpVgg bewahrt die Anwesenheitslisten 28 Tage auf und vernichtet die Karten im Anschluss an diese Frist sofern kein Corona-Verdacht vorliegt. Sollten die Kontaktdaten zwecks der Nachverfolgung benötigt werden, werden diese Adressdaten an die Hauptamtsleitung der Stadt Riedlingen übermittelt. 

Lageplan 

 

Spielbetrieb

  1. Die Ankunft am Sportgelände ist so zu planen, dass keine längeren Aufenthaltszeiten entstehen.
  2. Der Aufenthalt in den Kabinen ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken.
  3. Keine Mannschaftsansprachen in der Kabine durchführen. Diese sind im Freien, unter Einhaltung des Mindestabstands, durchzuführen. 
  4. Auf eine persönliche Vorstellung der Schiedsrichter in der Mannschaftskabine wird verzichtet. 
  5. Das Spielfeld ist in zeitlichen Abständen durch beide Teams zu betreten. Die Gastmannschaft verlässt immer zuerst das Spielfeld.
  6. Spielbeginn ohne „Handshake“ und gemeinsames Aufstellen. 
  7. Kein Abklatschen, in-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln. 
  8. Halbzeitpausen sind bei Möglichkeit im Freien zu verbringen.

Trainingsbetrieb

  1. Alle Teilnehmer sollten bereits umgezogen auf das Sportgelände kommen oder sich – sofern möglich – direkt am Platz umziehen. Bei der Nutzung von Umkleideräumen ist das Tragen von Mund-Nase-Schutz sowie das Einhalten des Mindestabstandes zu beachten. Es wird empfohlen, Kabinen und Duschen nur in dringend notwendigen Fällen zu benutzen bzw. bevorzugt zu Hause zu duschen. Auch beim Duschen gilt der Mindestabstand von 1,5 Meter zu anderen Personen. 
  2. Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen. Trainer zählen zur Gruppengröße. 
  3. Sofern mehr als 20 Spieler am Training teilnehmen wollen, können mehrere Gruppen
    gebildet werden. Die Gruppen dürfen sich aber nicht durchmischen. 
  4. Teambesprechungen haben bei Möglichkeit draußen stattzufinden.

VIII. Ansprechpartner

1. Vorstand: Eugen Weggerle 07371 / 2824

2. Vorstand: Rolf Rehm 

Abteilungsleiter Fußball: Julius Henn